Home Krypto-Nachrichten SEC könnte diese Woche drei Ethereum-ETFs genehmigen

SEC könnte diese Woche drei Ethereum-ETFs genehmigen

22 May, 2024 Krypto-Nachrichten

SEC könnte diese Woche drei Ethereum-ETFs genehmigen

Standard Chartered, ein großes Finanzinstitut mit einem Vermögen von mehr als 800 Milliarden Dollar, hat seine Sichtweise bezüglich der Wahrscheinlichkeit, dass die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) börsengehandelte Spot-Ether-Fonds (ETFs) genehmigt, geändert.

Anfänglich skeptisch bezüglich einer Genehmigung im Mai, sagt die Bank nun voraus, dass die SEC diesen ETFs bis zum 24. Mai grünes Licht geben wird.

Die Fristen für diese ETF-Anträge nähern sich rasch, wobei die endgültige Einreichung von VanEck bis zum 23. Mai und die Anträge von ARK Invest und 21Shares am darauffolgenden Tag fällig sind.

Geoff Kendrick, Leiter der Abteilung für Devisen und digitale Vermögenswerte bei Standard Chartered, äußerte sich sehr zuversichtlich und erklärte, man sei sich "80 bis 90 %" sicher, dass die SEC die Genehmigung noch in dieser Woche erteilen werde.

Kendrick prognostizierte außerdem, dass die Spot-ETHER-ETFs in ihrem ersten Jahr Zuflüsse zwischen 2,39 und 9,15 Millionen Ether verzeichnen könnten, was etwa 15 bis 45 Milliarden Dollar entspricht.

Er verglich diese Zahlen mit denen, die für Spot-Bitcoin-ETFs erwartet werden, und schlug vor, dass, ausgehend davon, dass Bitcoin möglicherweise 150.000 Dollar erreichen könnte, Ether bis zum Ende dieses Zyklus auf etwa 8.000 Dollar steigen könnte.

Dieser Stimmungsumschwung folgt einem breiteren Wandel unter den Marktanalysten, der durch die Aufforderung der SEC zu Aktualisierungen der 19b-4-Anträge vor Ablauf der Frist im Mai ausgelöst wurde.

Insbesondere hat der Bloomberg-ETF-Analyst Eric Balchunas, der zuvor nur eine 25-prozentige Chance auf eine Genehmigung sah, seine Erwartung auf 75 % angehoben.

Daraufhin hat Fidelity einen geänderten Vorschlag vorgelegt, in dem klargestellt wird, dass die Ether in seinem ETF nicht abgesichert werden würden.

Inmitten dieser optimistischeren Prognosen schoss der Etherpreis in die Höhe und erreichte ein mehrwöchiges Hoch von über $3.800, angeheizt durch die zunehmende Wahrscheinlichkeit einer SEC-Zulassung für die Spot-Ether-ETFs.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/standard-chartered-spot-ether-etf-approval-this-week

https://www.forbesindia.com/article/cryptocurrency/ether-etf-approval-faces-an-uphill-battle-in-may-standard-chartered-warns/92789/1

Zurück zu Krypto-Nachrichten
Related articles
Die Türkei wird eine Krypto-Steuer einführen

Krypto-Nachrichten

Die Türkei wird eine Krypto-Steuer einführen

Krypto-Investitionen im Mai erreichten 1 Milliarde Dollar

Krypto-Nachrichten

Krypto-Investitionen im Mai erreichten 1 Milliarde...

Donald Trump will Bitcoin "Made in USA

Krypto-Nachrichten

Donald Trump will Bitcoin "Made in USA

USA warnt Nutzer vor Romantik-Krypto-Betrug

Krypto-Nachrichten

USA warnt Nutzer vor Romantik-Krypto-Betrug

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support