Home Krypto-Leute Forschung: Ethereum wird Bitcoin mit ETF-Einführung schlagen

Forschung: Ethereum wird Bitcoin mit ETF-Einführung schlagen

03 Jul, 2024 Krypto-Leute

Forschung: Ethereum wird Bitcoin mit ETF-Einführung schlagen

Die Einführung von Spot-Ether Exchange Traded Funds (ETFs) könnte dazu führen, dass die Kryptowährung in den Wochen nach ihrem Debüt in den Vereinigten Staaten besser abschneidet als Bitcoin, so die Analysten von K33 Research.

Diese ETFs, die bereits am 8. Juli auf den Markt kommen sollen, werden als "goldenes Ei" für die Kursentwicklung von Ether angesehen.

Im Gegensatz dazu wird erwartet, dass Bitcoin auf Verkaufsdruck stößt, da ab dieser Woche 8,5 Milliarden Dollar an die Gläubiger der inzwischen untergegangenen Börse Mt. Gox zurückgegeben werden, so die K33-Analysten Vetle Lunde und David Zimmerman in einem Bericht vom 2. Juli.

Seit über einem Jahr ist Ether hinter Bitcoin zurückgeblieben, der durch Zuflüsse von mehr als 14 Milliarden Dollar in seine Spot-ETFs im Jahr 2024 marktführende Zuwächse verzeichnen konnte.

Lunde und Zimmerman merkten an, dass es wahrscheinlich ist, dass der ETH-Kurs "unmittelbar nach der Einführung der ETFs straucheln wird", schlugen aber vor, dass Zuflüsse in die Spot-Fonds den ETH-Kurs wahrscheinlich ankurbeln werden, ähnlich wie es bei Bitcoin geschehen ist.

"ETFs sind ein solider Katalysator für eine relative ETH-Stärke, wenn der Sommer voranschreitet und sich die Zuflüsse häufen, und ich bin fest davon überzeugt, dass die aktuellen ETH/BTC-Preise ein Schnäppchen für den geduldigen Händler sind", schrieb Lunde.

"Wir bleiben bei einem bullischen ETH-Ausblick in Erwartung von Nettozuflüssen in Höhe von 0,75-1 % des zirkulierenden ETH-Angebots in den fünf Monaten nach der Einführung."

Die Analysten wiesen darauf hin, dass der Markt immer noch "hartnäckig" von ihrer Haltung abweicht, und verwiesen auf Ether-Futures, die mit einem relativen Abschlag gegenüber Bitcoin-Futures gehandelt werden, und auf den Preis von 1 ETH im Verhältnis zu Bitcoin, der mit einem Verhältnis von 1 ETH zu 0,055 BTC gehandelt wird.

Im vergangenen Jahr ist der Wert von ETH im Vergleich zu Bitcoin stetig gesunken und erreichte am 24. Mai ein Jahrestief von 0,045.

Nach der unerwarteten Genehmigung von Ether-ETFs durch die SEC erholte sich der Preis von Ether im Vergleich zu Bitcoin schnell wieder, überraschte die Analysten und ließ ETH/BTC laut TradingView-Daten auf den aktuellen Wert von 0,055 ansteigen.

Trotz dessen beobachteten Lunde und Zimmerman, dass das offene Interesse an Ether-Futures "unerbittlich" blieb, was darauf hindeutet, dass viele Händler einen hohen Hebel einsetzen, um auf die potenzielle Preisbewegung von ETH im Vorfeld der Einführung der ETFs zu setzen.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/ethereum-price-will-outperform-bitcoin-following-eth-etf-launch-analysts

https://decrypt.co/238182/ethereum-soar-versus-bitcoin-after-etf-approvals

https://www.tradingview.com/symbols/ETHBTC/

Zurück zu Krypto-Leute
Related articles
Analyst: Ethereum-ETF wird ETH auf Allzeithoch treiben

Krypto-Leute

Analyst: Ethereum-ETF wird ETH auf Allzeithoch treiben

Bitwise CIO: Ethereum-ETFs können 15 Mrd. Dollar anziehen

Krypto-Leute

Bitwise CIO: Ethereum-ETFs können 15 Mrd. Dollar...

Donald Trump verspricht, Bidens "Krieg gegen Krypto" zu beenden

Krypto-Leute

Donald Trump verspricht, Bidens "Krieg gegen Krypto" zu...

Elon Musk Sues OpenAI CEO Sam Altman

Krypto-Leute

Elon Musk Sues OpenAI CEO Sam Altman

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support