Home Krypto-Nachrichten UAE genehmigt Stablecoin-Lizenzierungssystem

UAE genehmigt Stablecoin-Lizenzierungssystem

05 Jun, 2024 Krypto-Nachrichten

UAE genehmigt Stablecoin-Lizenzierungssystem

Der Vorstand der Zentralbank der Vereinigten Arabischen Emirate (CBUAE) hat kürzlich einen neuen Rahmen für die Regulierung und Lizenzierung von Stablecoins genehmigt.

Während einer Sitzung in Abu Dhabi diskutierte der Vorstand über Initiativen im Rahmen des Regierungsprogramms zur Transformation der Finanzinfrastruktur (FIT).

Dieses Programm soll digitale Transaktionen verbessern, die digitale Wirtschaft des Landes vorantreiben und Innovationen fördern.

Sheikh Mansour bin Zayed Al Nahyan, Vizepräsident der VAE und Vorsitzender der CBUAE, führte den Vorsitz bei dem Treffen.

Zu den Teilnehmern gehörten die stellvertretenden Vorsitzenden Abdulrahman Saleh Al Saleh und Jassem Mohammad Al Zaabi, Gouverneur Khaled Mohamed Balama und andere Mitglieder des Zentralbankvorstands.

Der Vorstand stimmte einer neuen Regelung für die Regulierung und Zulassung von Stablecoins zu.

Kokila Alagh, Gründer von KARM Legal Consultants, teilte dem lokalen Medienunternehmen Unlock Blockchain mit, dass die neuen Vorschriften den Prozess für die Ausgabe, Lizenzierung und Überwachung von Dirham-gestützten Zahlungstoken klären würden.

Zusätzlich erklärte Alagh, dass diese Zahlungstoken von VAE-Dirhams unterstützt werden müssen und nicht an andere Währungen, digitale Vermögenswerte oder Algorithmen gebunden sein dürfen.

Sie wies darauf hin, dass nur Dirham-gestützte Token für Transaktionen von Händlern und Dienstleistern akzeptabel sind.

Details des Treffens wurden nicht bekannt gegeben, aber die Gespräche konzentrierten sich Berichten zufolge auf wichtige Initiativen im Rahmen des FIT-Programms.

Am 13. Februar erklärte die CBUAE ihre Pläne zur Einführung einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) als Teil dieser Initiative.

Die Einführung einer CBDC zielt darauf ab, Ineffizienzen im grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr zu beseitigen und Innovationen im inländischen Zahlungsverkehr zu fördern.

Die CBUAE ist der Ansicht, dass die Einführung einer CBDC die VAE als führendes Zentrum für Finanzen und digitalen Zahlungsverkehr positionieren wird.

In diesem Zusammenhang hat eine andere Finanzbehörde in den VAE ihre Richtlinien für die Anerkennung von Stablecoins aktualisiert.

Am 3. Juni hat die Dubai Financial Services Authority (DFSA) neue Standards für die Stablecoin-Anerkennung festgelegt.

Die DFSA erkennt derzeit nur einige wenige Krypto-Token an, darunter Bitcoin, Ether, Litecoin, XRP und Toncoin, und beschränkt damit die DIFC-Fonds auf Investitionen in diese Vermögenswerte.

Mit der neuen Token-Politik ist es den Fonds nun erlaubt, in nicht anerkannte Krypto-Token zu investieren, sofern diese Investitionen 10 % des Gesamtvermögens des Fonds nicht übersteigen.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/uae-stablecoin-licensing-system

https://wam.ae/de/article/b3h9y1x-chaired-mansour-bin-zayed-cbuae-board-reviews

https://www.unlock-bc.com/124081/uae-central-bank-approves-new-system-for-licensing-stablecoins/

Zurück zu Krypto-Nachrichten
Related articles
Bitcoin Whale-Transaktionen fallen um 40%

Krypto-Nachrichten

Bitcoin Whale-Transaktionen fallen um 40%

Italien will Kryptomarkt stärker überwachen

Krypto-Nachrichten

Italien will Kryptomarkt stärker überwachen

Bitcoin-Blockgrößen sinken auf Jahrestief

Krypto-Nachrichten

Bitcoin-Blockgrößen sinken auf Jahrestief

Iran will CBDC-Pilotprojekt starten

Krypto-Nachrichten

Iran will CBDC-Pilotprojekt starten

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support