Home Krypto-Nachrichten Trump betont seine Pro-Krypto-Haltung

Trump betont seine Pro-Krypto-Haltung

11 Mar, 2024 Krypto-Nachrichten

Trump betont seine Pro-Krypto-Haltung

Donald Trump, der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten, deutete eine potenziell positive Haltung zu Kryptowährungen an, sollte er ins Weiße Haus zurückkehren. In einem Interview mit CNBC, das am 11. März veröffentlicht wurde, sprach er über Bitcoin und Kryptowährungen.

Trump merkte an, dass Kryptowährungen eine eigene Dynamik entwickelt haben und sich manchmal an kleinen Unternehmungen zum Vergnügen und zum Profit beteiligen.

Obwohl er nicht persönlich in Bitcoin investiert hat, erwähnte er, dass er Menschen manchmal erlaubt, mit der digitalen Währung zu bezahlen, da er sie als eine zusätzliche Form der Währung ansieht.

Er bezeichnete Kryptowährungen als "verrückte neue Währungen"

Trotz seiner früheren Skepsis gegenüber Kryptowährungen während seiner Präsidentschaft signalisierte Trump Anfang dieses Jahres eine Änderung seiner Haltung.

Er bezeichnete Kryptowährungen zuvor als "Betrug" und wies Berichten zufolge Finanzminister Steve Mnuchin an, gegen Bitcoin vorzugehen.

Auch andere ehemalige republikanische Präsidentschaftskandidaten wie Vivek Ramaswamy und Ron DeSantis sowie der unabhängige Kandidat Robert F. Kennedy, Jr, waren lautstarke Befürworter von Kryptowährungen.

Im Gegensatz dazu hat die Biden-Administration eine weniger günstige Haltung gegenüber Kryptowährungen gezeigt, insbesondere durch die Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (SEC).

Die SEC unter ihrem Vorsitzenden Gary Gensler wurde für ihren unklaren regulatorischen Ansatz gegenüber Kryptowährungen kritisiert.

Während die Biden-Administration offener für die Erforschung einer digitalen Währung der US-Zentralbank (CBDC) zu sein scheint, wie die Executive Order 14067 von Präsident Joe Biden beweist, lehnen Trump und andere republikanische Kandidaten sowie Kennedy einen solchen Schritt strikt ab.

Dennoch wurde Trumps Haltung zu CBDC bisher als positiv interpretiert.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/trump-indicates-tolerance-cryptocurrency-if-elected

https://www.cnbc.com/2024/03/11/trump-suggests-he-would-not-oppose-bitcoin.html

https://twitter.com/gaborgurbacs/status/1767157734808392060

Zurück zu Krypto-Nachrichten
Related articles
SEC genehmigt acht Ethereum-ETFs

Krypto-Nachrichten

SEC genehmigt acht Ethereum-ETFs

18 Millionen Amerikaner besaßen 2023 Krypto

Krypto-Nachrichten

18 Millionen Amerikaner besaßen 2023 Krypto

SEC könnte diese Woche drei Ethereum-ETFs genehmigen

Krypto-Nachrichten

SEC könnte diese Woche drei Ethereum-ETFs genehmigen

Ethereum steigt aufgrund des Gerüchts über die Genehmigung eines ETFs für Spot

Krypto-Nachrichten

Ethereum steigt aufgrund des Gerüchts über die...

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support