Home Krypto-Nachrichten Spot-Bitcoin-ETF-Volumen übersteigt 10 Mrd. Dollar

Spot-Bitcoin-ETF-Volumen übersteigt 10 Mrd. Dollar

17 Jan, 2024 Krypto-Nachrichten

Spot-Bitcoin-ETF-Volumen übersteigt 10 Mrd. Dollar

Seit ihrer Einführung in den Vereinigten Staaten vor drei Tagen haben börsengehandelte Bitcoin-Spot-Fonds (ETFs) ein Handelsvolumen in zweistelliger Millionenhöhe verzeichnet.

Nach Angaben des Bloomberg Intelligence-Analysten James Seyffart, dessen Daten auf X (früher bekannt als Twitter) veröffentlicht wurden, hat das Handelsvolumen für Spot-ETFs bis zum 16. Januar die Marke von 10 Milliarden Dollar überschritten.

Seit ihrer Einführung am 11. Januar haben die jüngsten Bitcoin-ETFs eine Debatte ausgelöst. Trotz der hohen Handelsvolumina gab es nur minimale spürbare Auswirkungen auf das Preiswachstum von Bitcoin.

Einige bleiben vorsichtig, aber Bloomberg-Analyst Eric Balchunas weist auf die Bedeutung dieser Zahlen hin.

Er bemerkte zu Seyffarts Beitrag: "Lassen Sie mich in den Kontext setzen, wie wahnsinnig 10 Milliarden Dollar Volumen in den ersten drei Tagen sind."

Er merkte an: "Es wurden 500 ETFs im Jahr 2023 eingeführt. Heute haben sie zusammen ein Volumen von 450 Millionen Dollar erreicht. Der beste hat 45 Millionen Dollar umgesetzt. Und viele hatten Monate Zeit, um in Gang zu kommen.

Bei den Nettozu- und -abflüssen setzt sich der Trend mit den Verkäufen des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) fort, der vor kurzem in einen ETF umgewandelt wurde.

Die Forschungsdaten der BitMEX zeigen, dass der iShares Bitcoin Trust (IBIT) von BlackRock mit einem Anstieg von 700 Millionen Dollar innerhalb von drei Tagen die größten Nettogewinne verzeichnete.

Auf der anderen Seite verzeichnete GBTC Nettoabflüsse von mehr als 1,1 Milliarden Dollar, eine Verschiebung, die darauf zurückzuführen ist, dass Investoren aufgrund der höheren Gebühren, die mit GBTC verbunden sind, zwischen ETF-Produkten wechseln.

James Van Straten, ein Forschungs- und Datenanalyst bei CryptoSlate, reagierte teilweise auf diese Zahlen und sagte: "GBTC-Gesamtabflüsse liegen jetzt bei 1,18 Milliarden Dollar gegenüber Bitcoin-ETF-Zuflüssen von 2 Milliarden Dollar. Es wäre äußerst ermutigend, wenn sich dieses Tempo im ersten Handelsmonat fortsetzen würde."

Samson Mow, CEO von Jan3, prognostizierte eine Rückkehr zum ETF-Gleichgewicht nach einer anfänglichen Anpassungsphase nach dem Start.

Am 13. Januar teilte er den X-Abonnenten mit: "Alles braucht Zeit, um sich neu zu kalibrieren."

Er fügte hinzu: "Der Verkaufsdruck auf GBTC wird kein langwieriger Prozess sein. Viele können einfach nicht verkaufen, weil die Steuerlast zu groß ist, und irgendwann muss Grayscale bei den Gebühren kapitulieren. Dies wird wahrscheinlich eher früher als später geschehen."

Dennoch erwarten die meisten keinen signifikanten BTC-Preisanstieg über die seit Anfang Dezember 2023 etablierte Handelsspanne hinaus.

Trotz einer gewissen Zuversicht in die Stärke des Marktes auf dem aktuellen Niveau von 43.000 $ gibt es immer noch Unsicherheiten über das Potenzial von Bitcoin für einen neuen Abschwung.

Mit Blick auf den Wochenchart kommentierte ein bekannter Social-Media-Händler JT: "Ich sehe immer noch Raum für einen Rückgang, unabhängig von einem kurzfristigen Anstieg."

Er schlug vor: "Sobald wir den Boden der langjährigen Spanne erreicht haben, können wir eine Neubewertung vornehmen."


Quellen:

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-spot-etf-volumes-10b-gbtc-sales

https://twitter.com/JSeyff/status/1747366266166206505

https://twitter.com/EricBalchunas/status/1747385703971860617

https://twitter.com/BitMEXResearch/status/1747549246134345824

https://twitter.com/jbutterfill/status/1747525739547607374

https://twitter.com/jvs_btc/status/1747540098244104582

https://twitter.com/Excellion/status/1746265550123372797

https://twitter.com/JTheretohelp1/status/1747395576189088188

Zurück zu Krypto-Nachrichten
Related articles
Bitcoin-Mining-Schwierigkeit erreicht neues Rekordhoch

Krypto-Nachrichten

Bitcoin-Mining-Schwierigkeit erreicht neues Rekordhoch

Fantom CEO: Solana ist ein Opfer des Erfolgs

Krypto-Nachrichten

Fantom CEO: Solana ist ein Opfer des Erfolgs

Toncoin wird zur 9. größten Kryptowährung

Krypto-Nachrichten

Toncoin wird zur 9. größten Kryptowährung

Genesis kauft Bitcoin im Wert von 2,1 Milliarden Dollar

Krypto-Nachrichten

Genesis kauft Bitcoin im Wert von 2,1 Milliarden Dollar

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support