Home Krypto-Nachrichten Franklin Templeton bietet Ethereum-ETF bei DTCC an

Franklin Templeton bietet Ethereum-ETF bei DTCC an

29 Apr, 2024 Krypto-Nachrichten

Franklin Templeton bietet Ethereum-ETF bei DTCC an

Franklin Templeton hat seinen börsengehandelten Ether-Spotfonds (ETF) - den Franklin Ethereum TR Ethereum ETF (EZET) - auf der Website der Depository Trust and Clearing Corporation (DTCC), einem wichtigen Handelsplatz für Wertpapiertransaktionen in den Vereinigten Staaten, zur Notierung angemeldet.

Der ETF erscheint im Abschnitt "Create/Redeem" der DTCC-Website, was bedeutet, dass er für die Erstellungs- und Rücknahmeprozesse bereit ist.

Die Präsenz des Franklin Templeton Ethereum-Spot-ETF bei der DTCC stellt jedoch nicht sicher, dass Franklins Spot-ETHER-ETF-Antrag bei der United States Securities and Exchange Commission (SEC) genehmigt wird.

Wertpapiere, die für den Handel und die Abwicklung zugelassen sind, einschließlich ETFs, die bestimmte Registrierungs- oder Compliance-Anforderungen erfüllen, sind häufig auf der DTCC-Website aufgeführt.

Dennoch ist die SEC die letzte Behörde, die auf der Grundlage verschiedener regulatorischer Standards und Faktoren über die Genehmigung von ETF-Anträgen entscheidet.

Der Vermögensverwaltungsriese, der ein Vermögen von 1.Der Vermögensverwaltungsriese, der ein Vermögen von 1,5 Billionen Dollar verwaltet, reichte am 12. Februar sein Formular S-1 bei der SEC ein, um die Genehmigung für einen Spot-Ether (ETH)-ETF zu beantragen.

Sollte der ETF genehmigt werden, würde er als "Franklin Ethereum ETF" an der Chicago Board Options Exchange gehandelt werden.

Die SEC verschob ihre Entscheidung über den ETF-Antrag von Franklin Templeton auf den 23. April.

Sie kündigte eine Verlängerung des Prüfungszeitraums für die vorgeschlagene Regeländerung im Zusammenhang mit der Notierung und dem Handel von Anteilen des Franklin Ethereum Trust an der Cboe BZX Exchange an, indem sie eine neue Frist bis zum 11. Juni festlegte und den Prüfungszeitraum um weitere 45 Tage verlängerte.

Große Akteure der Branche wie BlackRock, Grayscale, VanEck und ARK Invest wetteifern ebenfalls darum, ihre eigenen Ether-ETFs auf den Markt zu bringen.

Die Chancen auf eine SEC-Genehmigung für Ethereum-Spot-ETFs schwanken im Vergleich zu früheren Genehmigungen für Bitcoin-Spot-ETFs im Januar.

Im März schätzte Eric Balchunas, ETF-Analyst bei Bloomberg, die Wahrscheinlichkeit, dass die SEC im Mai einen Ether-Spot-ETF genehmigt, auf etwa 35 % und verwies auf die weniger aktive Beteiligung der Regulierungsbehörde im Vergleich zur Bitcoin-ETF-Antragsperiode.

Er betonte auch, dass die unklare Position des SEC-Vorsitzenden Gary Gensler, ob Ether als Wertpapier gilt, den Entscheidungsprozess beeinflussen könnte.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/franklin-templeton-launches-ethereum-etf-listed-on-dtcc

https://www.dtcc.com/products/cs/exchange_traded_funds_plain_new.php

Zurück zu Krypto-Nachrichten
Related articles
Bitcoin Whale-Transaktionen fallen um 40%

Krypto-Nachrichten

Bitcoin Whale-Transaktionen fallen um 40%

Italien will Kryptomarkt stärker überwachen

Krypto-Nachrichten

Italien will Kryptomarkt stärker überwachen

Bitcoin-Blockgrößen sinken auf Jahrestief

Krypto-Nachrichten

Bitcoin-Blockgrößen sinken auf Jahrestief

Iran will CBDC-Pilotprojekt starten

Krypto-Nachrichten

Iran will CBDC-Pilotprojekt starten

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support