Home Krypto-Nachrichten Erste Bitcoin-Wallet erhält über $1M von mysteriösem Absender

Erste Bitcoin-Wallet erhält über $1M von mysteriösem Absender

08 Jan, 2024 Krypto-Nachrichten

Erste Bitcoin-Wallet erhält über $1M von mysteriösem Absender

Ein unbekannter Bitcoin-Nutzer hat 26,9 Bitcoin, umgerechnet 1,17 Millionen Dollar, an die Genesis-Wallet überwiesen, die allererste Wallet im Bitcoin-Netzwerk, die von Satoshi Nakamoto, dem pseudonymen Erfinder von Bitcoin, eingerichtet wurde.

Diese Bitcoin-Transaktion fand am 5. Januar um 1:52 Uhr Eastern Time statt.

Die Gelder wurden von einer leeren Wallet an die Genesis-Wallet geschickt, und es wurde eine Transaktionsgebühr von 100 Dollar erhoben, die deutlich über den durchschnittlichen Gebühren liegt.

Bei der anfänglichen Finanzierung dieser Wallet wurden Gelder von drei verschiedenen Wallets in 12 andere verschoben.

Der Großteil der Gelder kam von einer Wallet, die mit Binance verbunden ist, wie Arkham Intelligence, eine Blockchain-Analyseplattform, berichtet.

Conor Grogan, ein Direktor bei Coinbase, teilte auf X (ehemals Twitter) mit, dass diese Transaktion entweder bedeuten könnte, dass Nakamoto wieder aufgetaucht ist und BTC von Binance transferiert hat, oder dass sich jemand entschieden hat, über 1 Million Dollar zu verbrennen.

Grogan spekulierte auch, dass es sich bei dieser anonymen Überweisung um ein unkonventionelles Werbe- oder Marketingkonzept für einen börsengehandelten Bitcoin-Fonds handeln könnte.

Seit Nakamotos Verschwinden im Dezember 2010 gab es keine Aktivität oder Bewegung von Geldern aus Wallets, die mit Nakamoto verbunden sind, einschließlich der Genesis-Wallet.

Es ist möglich, dass Nakamoto immer noch die privaten Schlüssel für diese Wallets besitzt und die Kontrolle über die Gelder behält.

Anfänglich enthielt die Genesis-Wallet die 50 Bitcoin, die zum Zeitpunkt des Verschwindens von Nakamoto geschürft wurden.

Anlässlich des 14. Jahrestages von Bitcoin feierten die Nutzer weltweit auf unterschiedliche Weise, wobei einige sich dafür entschieden, BTC an die Adresse zu schicken, die die Belohnungen für das Schürfen des Genesis-Blocks enthielt.

Durch diese Beiträge erhöhte sich das Guthaben der Wallet bis Ende 2023 auf 72 Bitcoin.

Durch die jüngste Transaktion ist das aktuelle Guthaben der Genesis-Wallet nun auf 99.67 Bitcoin, was einem Wert von etwa 4,3 Millionen Dollar entspricht.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/bitcoins-first-wallet-sees-1-17-m-in-surprise-transaction

https://www.blockchain.com/explorer/transactions/btc/d7db4f96a4059c8906b953677ce533493d7b9da0f854a21b99f5772910dd0a31

https://platform.arkhamintelligence.com/explorer/address/bc1q9z82prqdknpv4ku3haargeu7c0h67yrpree6v2

https://twitter.com/jconorgrogan/status/1743445047033409598?s

Zurück zu Krypto-Nachrichten
Related articles
Bitcoin-Mining-Schwierigkeit erreicht neues Rekordhoch

Krypto-Nachrichten

Bitcoin-Mining-Schwierigkeit erreicht neues Rekordhoch

Fantom CEO: Solana ist ein Opfer des Erfolgs

Krypto-Nachrichten

Fantom CEO: Solana ist ein Opfer des Erfolgs

Toncoin wird zur 9. größten Kryptowährung

Krypto-Nachrichten

Toncoin wird zur 9. größten Kryptowährung

Genesis kauft Bitcoin im Wert von 2,1 Milliarden Dollar

Krypto-Nachrichten

Genesis kauft Bitcoin im Wert von 2,1 Milliarden Dollar

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support