Home Krypto-Nachrichten Elon Musk lobt NFTs und unterstützt Bitcoin-Ordinale

Elon Musk lobt NFTs und unterstützt Bitcoin-Ordinale

02 Nov, 2023 Krypto-Nachrichten

Elon Musk lobt NFTs und unterstützt Bitcoin-Ordinale

Tesla-CEO und Milliardär Elon Musk unterstützt offenbar  Bitcoin Ordinals, auch bekannt als Bitcoin NFTs, während er sich während eines Podcasts öffentlich über nicht-fungible Tokens (NFTs) mokiert.

"Das Lustige ist, dass das NFT nicht einmal auf der Blockchain ist - es ist nur eine URL zum JPEG", sagte Musk im Podcast The Joe Rogan Experience am 31. Oktober.

Musk erklärte, dass NFT-Projekte zumindest das JPEG auf der Blockchain verschlüsseln sollten:

"Sie sollten zumindest das JPEG in der Blockchain verschlüsseln. Wenn die Firma, die das Bild beherbergt, das Geschäft aufgibt, hat man das Bild nicht mehr."

Bitcoiner argumentierten in den sozialen Medien, dass Musks Bemerkungen den Anwendungsfall für Bitcoin Ordinals zusammenfassen.

Basey Rodarmor führte im Januar Bitcoins Version von NFTs ein, die durch die Taproot-Soft-Fork im November 2021 ermöglicht wurde.

Will Clemente, ein Kryptowährungsanalyst, gehörte zu denen, die Musks Bemerkungen lobten und bemerkten, dass es 38 Millionen Ordinals-Inschriften gibt, die für immer auf Bitcoins Blockchain existieren werden.

"Das ist der Grund, warum Ordinals weiter wachsen wird", sagte Rohun "Frank" Vora, der Schöpfer der NFT-Projekte DeGods und y00ts. "Es ist die eleganteste Lösung für einen der allgemeinsten Kritikpunkte an NFTs."

Die Ordinals-Entwickler, die als "Leonidas" bekannt sind, waren von Musks Kommentaren so angetan, dass sie das 19-sekündige Video bei Block 814.773 in die Bitcoin-Blockchain eintrugen.

Musks Kritik an NFTs ist nicht neu. In einem Meme, das einen Patienten zeigt, der im Dezember 2021 auf der Couch eines Therapeuten liegt, verspottete er NFTs als Zeichen einer Geisteskrankheit.

Musks Äußerungen gelten jedoch nicht für alle NFT-Projekte auf Ethereum.

Larva Labs beispielsweise hat seine CryptoPunks NFTs im August 2021 auf die Kette gebracht, nachdem sie die ersten vier Jahre außerhalb der Kette gelebt hatten.

"Die Speicherung auf der Kette würde das langfristige Überleben der Cryptopunks-Bilder und -Attribute weiter festigen und sicherstellen, dass jeder, der nur einen Ethereum-Client besitzt, uneingeschränkt auf sie zugreifen kann", so das Unternehmen in einer Erklärung.

Im September kündigte Metagood, das Team des Ethereum-nativen OnChainMonkeys, an, dass es seine NFTs auf Bitcoin migrieren würde.

Der CEO des Unternehmens, Danny Yang, ging zwar nicht direkt auf das JPEG-Problem ein, sagte aber, dass NFTs auf Bitcoin "gewinnen werden", weil es ein sichereres Netzwerk ist, von dem aus gearbeitet werden kann:

"Das Bitcoin Ordinal-Protokoll ist besser für Dezentralisierung und Sicherheit ausgelegt als das Ethereum NFT-Protokoll. Hochwertige NFTs werden auf Bitcoin gewinnen."

Nach den Daten von CoinGecko vom Juni macht Ethereum jedoch immer noch 84 % aller NFT-Handelsvolumen aus.

Bitcoin und ImmutableX folgen auf den Plätzen zwei und drei mit 11 % bzw. 2,5 % Marktanteil.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/elon-musk-slams-nfts-jpeg-url-argues-case-bitcoin-ordinals

https://open.spotify.com/episode/7edwvm2c6Ieuzun4xtFYCJ

https://twitter.com/frankdegods/status/1719644838818410656

https://x.com/LeonidasNFT/status/1719582173718863934

https://www.larvalabs.com/blog/2021-8-18-18-0/on-chain-cryptopunks

https://www.coingecko.com/research/publications/market-share-nft-blockchains

Zurück zu Krypto-Nachrichten
Related articles
Bitcoin-ETFs erreichen Allzeithoch von 680 Millionen Dollar

Krypto-Nachrichten

Bitcoin-ETFs erreichen Allzeithoch von 680 Millionen...

FTX-Gründer SBF fordert Gefängniswärter auf, Solana zu kaufen

Krypto-Nachrichten

FTX-Gründer SBF fordert Gefängniswärter auf, Solana...

Crypto.com schließt sich mit der größten Bank in Südamerika zusammen

Krypto-Nachrichten

Crypto.com schließt sich mit der größten Bank in...

Saudi-Arabien startet kulturelles Metaversum

Krypto-Nachrichten

Saudi-Arabien startet kulturelles Metaversum

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support