Home Krypto-Nachrichten Krypto-Zuflüsse erreichten im Juni 2 Milliarden Dollar

Krypto-Zuflüsse erreichten im Juni 2 Milliarden Dollar

10 Jun, 2024 Krypto-Nachrichten

Krypto-Zuflüsse erreichten im Juni 2 Milliarden Dollar

Im Juni starteten Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte mit einer positiven Dynamik, wobei fast alle Anbieter Zuflüsse in Höhe von insgesamt 2 Milliarden US-Dollar verzeichneten.

Am 10. Juni zeigte der wöchentliche Bericht über die Fondsströme von CoinShares, dass Krypto-Anlageprodukte mehr als 2 Milliarden US-Dollar an Zuflüssen verzeichneten.

Nach Angaben von CoinShares trugen die Zuflüsse im Juni zu einer kumulativen Fünf-Wochen-Summe von 4,3 Milliarden US-Dollar bei.

Außerdem stellte der Vermögensverwalter fest, dass die Handelsvolumina für börsengehandelte Produkte (ETPs) in der ersten Juniwoche auf 12,8 Mrd. $ anstiegen, was einem Anstieg von 55 % gegenüber der Vorwoche entspricht.

Zusätzlich zu den allgemeinen Zuflüssen wies CoinShares darauf hin, dass fast jeder Anbieter von Krypto-ETPs in der ersten Juniwoche Zuflüsse verzeichnete.

Der Vermögensverwalter bezeichnete diesen Trend als ungewöhnlich und wies darauf hin, dass es sich um eine Reaktion auf schwächere makroökonomische Indikatoren handeln könnte. CoinShares schrieb:

"Wir glauben, dass dieser Stimmungsumschwung eine direkte Reaktion auf schwächer als erwartete Makrodaten in den USA ist,

Weiterhin erwähnte der Vermögensverwalter, dass günstige Markttrends dazu beigetragen haben, dass das gesamte verwaltete Vermögen (AUM) zum ersten Mal seit März 2024 über 100 Milliarden Dollar gestiegen ist.

Unter den Anbietern von Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte meldeten in dieser Woche jedoch nur Grayscale Investments und CoinShares XBT Abflüsse.

Bei den Zuflüssen verzeichnete der börsengehandelte Fonds (ETF) von iShares in den USA mit 948 Millionen US-Dollar die höchsten Werte, gefolgt von Fidelity ETFs mit 680 Millionen US-Dollar.

Bitcoin blieb der vorherrschende Vermögenswert in der ETF-Landschaft und sammelte in dieser Woche 1,97 Milliarden Dollar ein, während Ether-basierte Produkte ebenfalls neue Rekorde aufstellten.

CoinShares teilte mit, dass Ether-Anlageprodukte in dieser Woche einen Gesamtzufluss von 69 Millionen Dollar verzeichneten, den höchsten seit März.

Der Vermögensverwalter führte diesen Aufschwung auf das jüngste grüne Licht der Regulierungsbehörden für Ether-Spot-ETFs zurück. Am 23. Mai genehmigte die Securities and Exchange Commission offiziell mehrere Spot-ETH-ETFs in den Vereinigten Staaten.

In der Zwischenzeit verzeichneten Altcoin-basierte ETPs bescheidene Aktivitäten, wobei Fantom und XRP Zuflüsse von 1,4 Mio. bzw. 1,2 Mio. US-Dollar verzeichneten.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/crypto-investment-products-june-2b-inflows

https://blog.coinshares.com/volume-186-digital-asset-fund-flows-weekly-report-dc1d43e0e207

Zurück zu Krypto-Nachrichten
Related articles
Krypto-Gesetze in Südkorea treten in Kraft

Krypto-Nachrichten

Krypto-Gesetze in Südkorea treten in Kraft

Griechenland will 2025 eine Krypto-Steuer einführen

Krypto-Nachrichten

Griechenland will 2025 eine Krypto-Steuer einführen

SEC fordert finale Ethereum-ETF-Anträge an

Krypto-Nachrichten

SEC fordert finale Ethereum-ETF-Anträge an

CBOE bestätigt Starttermin für Ethereum-ETF

Krypto-Nachrichten

CBOE bestätigt Starttermin für Ethereum-ETF

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support