Home Krypto-Nachrichten BlackRock wird in Bitcoin-ETFs investieren

BlackRock wird in Bitcoin-ETFs investieren

08 Mar, 2024 Krypto-Nachrichten

BlackRock wird in Bitcoin-ETFs investieren

BlackRock, ein großer globaler Vermögensverwalter, bereitet sich darauf vor, in börsengehandelte Spot-Bitcoin-Fonds (ETFs) für seinen Global Allocation Fund (MALOX) zu investieren.

Nach einer Aktualisierung der Unterlagen, die am 7. März bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereicht wurden, beabsichtigt BlackRock, MALOX um physisch unterlegte Bitcoin-Börsenprodukte (ETPs), die gemeinhin als Spot-Bitcoin-ETFs bekannt sind, zu erweitern.

Aus dem aktualisierten Antrag geht hervor, dass MALOX BlackRocks eigenen Spot-Bitcoin-ETF, den iShares Bitcoin Trust (IBIT), sowie ETFs von anderen Emittenten erwerben kann.

Der Fonds darf in Anteile von ETPs investieren, die darauf abzielen, die Entwicklung des Bitcoin-Kurses durch den direkten Besitz von Bitcoin abzubilden, einschließlich solcher, die von BlackRock-Mitgliedern gesponsert werden.

Der Fonds wird jedoch ausschließlich in Bitcoin-ETPs investieren, die an nationalen Wertpapierbörsen notiert sind und gehandelt werden, wie es in der Einreichung heißt.

Der 1989 gegründete BlackRock Global Allocation Fund strebt Anlagerenditen durch eine verwaltete Anlagestrategie an, die US-amerikanische und ausländische Aktien, Schuldtitel und Geldmarktpapiere einsetzt und in Unternehmen wie Microsoft und Apple investiert.

MALOX verwaltete zum 7. März ein Vermögen von 17,8 Milliarden US-Dollar.

MALOX ist nicht der einzige BlackRock-Fonds, der an Bitcoin-ETPs interessiert ist.

Nur wenige Tage vor der Aktualisierung am 4. März reichte BlackRock einen ähnlichen Antrag für seinen Strategic Income Opportunities Fund (BSIIX) ein.

BlackRocks Spot-Bitcoin-ETF, der iShares Bitcoin Trust, begann den Handel am 11. Januar. 11. Januar neben neun anderen Bitcoin-ETFs in den USA den Handel aufgenommen.

Seit seinem Debüt hat IBIT ein bemerkenswertes Wachstum erfahren und seine BTC-Bestände um über 7.000 % von 2.621 BTC am 11. Januar auf 187.531 BTC erhöht. 11. Januar auf 187.531 BTC am 7. März 2024, was einem Wert von 12,6 Mrd. $ entspricht.

Abgesehen von dem Bitcoin-ETF hat BlackRock aktiv die Genehmigung für einen Ether-ETF bei den US-Aufsichtsbehörden beantragt.

Im November 2023 reichte BlackRock einen Antrag auf Formular S-1 für seinen iShares Ethereum Trust bei der Delaware Division of Corporations ein.

Die potenzielle Zulassung eines Spot-ETH-ETF im Jahr 2024 hat unter Branchenanalysten und -beobachtern Diskussionen ausgelöst, wenn man bedenkt, dass es mehr als ein Jahrzehnt dauerte, bis die SEC einen Spot-ETF für Bitcoin in den USA genehmigte.S.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/blackrock-buy-spot-bitcoin-etf-global-allocation-fund

https://www.sec.gov/ixviewer/ix.html?doc=/Archives/edgar/data/0000834237/000119312524062281/d806037d497.htm

https://www.blackrock.com/us/individual/products/227680/blackrock-global-allocation-institutional-class-fund

https://www.sec.gov/ixviewer/ix.html?doc=/Archives/edgar/data/1738078/000119312524057885/d718346d497.htm

Zurück zu Krypto-Nachrichten
Related articles
Die Türkei wird eine Krypto-Steuer einführen

Krypto-Nachrichten

Die Türkei wird eine Krypto-Steuer einführen

Krypto-Investitionen im Mai erreichten 1 Milliarde Dollar

Krypto-Nachrichten

Krypto-Investitionen im Mai erreichten 1 Milliarde...

Donald Trump will Bitcoin "Made in USA

Krypto-Nachrichten

Donald Trump will Bitcoin "Made in USA

USA warnt Nutzer vor Romantik-Krypto-Betrug

Krypto-Nachrichten

USA warnt Nutzer vor Romantik-Krypto-Betrug

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support