Home Krypto-Nachrichten Bitcoin nähert sich dem Allzeithoch von 69.000 Dollar

Bitcoin nähert sich dem Allzeithoch von 69.000 Dollar

06 Mar, 2024 Krypto-Nachrichten

Bitcoin nähert sich dem Allzeithoch von 69.000 Dollar

Am 5. März erreichte der Bitcoin-Kurs einen neuen Höchststand von 69.000 $ - wenn auch nur für kurze Zeit -, bevor er schnell einen starken Rückgang erlebte und unter 60.000 $ fiel.

Dieser plötzliche Rückgang wurde auf den erheblichen Verkaufsdruck von Langzeitbesitzern ("Hodlers") sowie auf die Aktivitäten mehrerer Großinvestoren und zuvor inaktiver Konten zurückgeführt, die versuchten, Gewinne zu erzielen.

Daten von CryptoQuant zeigten, dass an drei aufeinanderfolgenden Tagen Bitcoin im Wert von insgesamt 525 Millionen Dollar auf die Börsen gelangten, was darauf hindeutet, dass Händler ihre Bitcoin aus der sicheren Lagerung auf die Handelsplattformen transferierten, um die durch das Allzeithoch gebotene Gelegenheit zu nutzen.

Ein bemerkenswertes Ereignis, das die Aufmerksamkeit der Kryptowährungsgemeinschaft erregte, war die Erweckung eines schlafenden Wal-Kontos, das 14 Jahre lang inaktiv gewesen war.

Dieser Wal hat 1.000 BTC (das entspricht 67,1 Millionen Dollar) bei Coinbase eingezahlt, als Bitcoin bei 67.116 Dollar gehandelt wurde.

Der Wal hat diese Bitcoins im Jahr 2010 geschürft, als der Preis bei weniger als 0,28 Dollar lag, und damit einen Gewinn von über 60 Millionen Dollar erzielt.

Während einige Bitcoin-Besitzer aus dem Preisanstieg Kapital schlugen, mussten fremdfinanzierte Händler erhebliche Verluste hinnehmen. Aufgrund der volatilen Marktbedingungen wurden fremdfinanzierte Positionen im Wert von über 1 Milliarde Dollar liquidiert, was den größten Liquidationstag seit dem Höhepunkt des letzten Marktzyklus darstellt.

Der Bitcoin-Binärausgabe-Indikator zeigte an, dass viele langfristige Besitzer das Preisniveau von 69.000 Dollar nutzten, um Gewinne zu realisieren.

Dieser Indikator verfolgt die Bewegung von Bitcoin auf der Grundlage seiner Angebotszeitlinie.

Coinbase verzeichnete auch das höchste Verkaufsvolumen auf Tagesbasis seit dem FTX-Crash, was auf einen erheblichen Verkaufsdruck im Markt hinweist.

Trotz des jüngsten Ausverkaufs und der Preisvolatilität sind nicht alle Bitcoin-Besitzer darauf erpicht, zu verkaufen.

Daten von CryptoQuant zeigen, dass 45 % des Bitcoins seit mehr als drei Jahren unangetastet geblieben sind, während 11 % seit fünf bis sieben Jahren nicht mehr bewegt worden sind.

Kryptowährungsanalysten sahen den jüngsten Flash-Crash als positive Entwicklung für den Markt an, da er dazu beitrug, übermäßige Volatilität zu beseitigen und hohe Finanzierungsraten zurückzusetzen.

Finanzierungsraten spiegeln die Differenz zwischen Futures- und Kassamarktpreisen wider, wobei hohe Raten auf eine übermäßig optimistische Marktstimmung hindeuten, die in der Regel von Long-Händlern dominiert wird.

Innerhalb von 24 Stunden stieg der Bitcoin-Kurs wieder auf über 66.000 $, nur 4 % von seinem Allzeithoch entfernt.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-retraces-ath-btc-hodlers-profit

https://x.com/milesdeutscher/status/1765258354715226330

https://www.tradingview.com/symbols/BTCUSD/

Zurück zu Krypto-Nachrichten
Related articles
SEC genehmigt acht Ethereum-ETFs

Krypto-Nachrichten

SEC genehmigt acht Ethereum-ETFs

18 Millionen Amerikaner besaßen 2023 Krypto

Krypto-Nachrichten

18 Millionen Amerikaner besaßen 2023 Krypto

SEC könnte diese Woche drei Ethereum-ETFs genehmigen

Krypto-Nachrichten

SEC könnte diese Woche drei Ethereum-ETFs genehmigen

Ethereum steigt aufgrund des Gerüchts über die Genehmigung eines ETFs für Spot

Krypto-Nachrichten

Ethereum steigt aufgrund des Gerüchts über die...

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support