Home Krypto-Nachrichten Avalanche tut sich mit Stripe zusammen

Avalanche tut sich mit Stripe zusammen

01 May, 2024 Krypto-Nachrichten

Avalanche tut sich mit Stripe zusammen

Das Avalanche C-Chain-Netzwerk ist eine Partnerschaft mit Stripe eingegangen, die es verifizierten Stripe-Kunden ermöglicht, AVAX von Avalanche zu kaufen und direkt auf ihre Wallets zu transferieren, wie Ava Labs in einem Blog-Post vom 29. April mitteilt.

Außerdem sind jetzt acht Web3-Anwendungen auf der Avalanche-Plattform in Stripe integriert.

Im Blog wird beschrieben, wie Entwickler von Avalanche-Apps ein anpassbares Widget in ihre Anwendungen integrieren können, das die Umwandlung von Fiat-Geld in Kryptowährung mithilfe der Dienste von Stripe erleichtert.

Acht Anwendungen haben ihre Pläne zur Übernahme dieses Widgets bestätigt, darunter die Avalanche Core Portfolio App, der GoGoPool Staking Service, der Avvy Username Service, die The Arena Social Media Plattform, der Zeroone NFT Marktplatz, die Halliday Wallet, die Pakt Webentwicklungsplattform und die Blockchain-basierten Spiele DeFi Kingdoms und Shrapnel.

Im Blogpost wird erklärt, dass diese Integration darauf abzielt, das "Kaltstart-Problem" in Web3 zu lösen, das sich auf die Herausforderung bezieht, dass Nutzer nicht genügend Geld in ihren Wallets haben, um Transaktionen durchzuführen.

Stripe kümmert sich um "alle KYC-, Zahlungs-, Betrugs- und Compliance-Probleme", so dass sich die Entwickler auf ihre Anwendungen konzentrieren können.

Zunächst ermöglicht diese Integration den Nutzern des Core-Portfolios, Avalanche-Konten mit ihren Google- oder Apple-IDs einzurichten und diese per Banküberweisung, Debit- oder Kreditkarte zu finanzieren.

Akash Gupta, Leiter der Abteilung für Verbraucherprodukte bei Ava Labs, zeigte sich überzeugt, dass diese Zusammenarbeit die globale Krypto-Akzeptanz fördern wird:

"Die Integration von Core mit Stripe ist nur ein weiterer Schritt, der unser Engagement unterstreicht, den Nutzern intuitive und optimierte Lösungen anzubieten.

Durch die weitere Überbrückung der Kluft zwischen Krypto und Fiat ebnet Core weiterhin den Weg für ein nahtloses Onboarding und eine breitere Akzeptanz digitaler Währungen bei alltäglichen Transaktionen durch die Verbraucher.

Stripe hat seine Kryptowährungsaktivitäten am 25. April weiter ausgebaut, indem es die Integration von Stablecoin-Zahlungen mit dem USD Coin von Circle in den Netzwerken Solana, Ethereum und Polygon ankündigte.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/avalanche-integrates-stripe-fiat-crypto-onboarding

https://www.avax.network/blog/avalanche-integrates-with-stripe-for-crypto-onramping

https://twitter.com/avax/status/1784936875536564242

Zurück zu Krypto-Nachrichten
Related articles
SEC genehmigt acht Ethereum-ETFs

Krypto-Nachrichten

SEC genehmigt acht Ethereum-ETFs

18 Millionen Amerikaner besaßen 2023 Krypto

Krypto-Nachrichten

18 Millionen Amerikaner besaßen 2023 Krypto

SEC könnte diese Woche drei Ethereum-ETFs genehmigen

Krypto-Nachrichten

SEC könnte diese Woche drei Ethereum-ETFs genehmigen

Ethereum steigt aufgrund des Gerüchts über die Genehmigung eines ETFs für Spot

Krypto-Nachrichten

Ethereum steigt aufgrund des Gerüchts über die...

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support