Home Coin news TrueUSD verliert Dollar-Anbindung und stürzt ab

TrueUSD verliert Dollar-Anbindung und stürzt ab

16 Jan, 2024 Coin news

TrueUSD verliert Dollar-Anbindung und stürzt ab

Der Stablecoin TrueUSD (TUSD), der mit Justin Sun in Verbindung gebracht wird, ist vor Kurzem unter die Zielmarke von 1 $ gefallen.

Dieser Rückgang erfolgt inmitten von Berichten, dass erhebliche Mengen von TUSD in den konkurrierenden Stablecoin Tether umgetauscht werden.

Um den 15. Januar herum, um 11:00 Uhr UTC, sank der Wert von TUSD auf bis zu 0,984 $ und liegt derzeit bei 0 $.988, was laut CoinMarketCap 1,3 % unter dem Zielwert von 1 $ liegt.

Diese Abwertung fällt mit einem deutlichen Anstieg der TUSD-Verkäufe auf der Kryptowährungsbörse Binance zusammen.

Nach den neuesten Daten haben Händler in den letzten 24 Stunden mehr als 339,2 Mio. $ an TUSD auf Binance verkauft und damit die 296,8 Mio. $ an Käufen übertroffen. Daraus ergibt sich ein Nettoabfluss von 42,3 Millionen Dollar.

Am 10. Januar gab es Berichte, die darauf hinwiesen, dass TrueUSD Schwierigkeiten hatte, Echtzeit-Bescheinigungen für seine Reserven zu liefern, was Bedenken hinsichtlich einer möglichen Unterbesicherung aufkommen ließ.

Ein Bericht von Protos vom 10. Januar erwähnte Probleme mit der API von TrueUSD, die es nicht schaffte, den Sicherheiten einen US-Dollar-Wert zuzuweisen.

Die Probleme mit TUSD wurden zunächst von einem Nutzer unter dem Pseudonym Rho Rider in einem Beitrag vom 16. Dezember aufgezeigt. Rho Rider wies auf eine potenzielle Arbitragemöglichkeit mit TUSD hin, der auf Poloniex mit 0,92 $ etwa 8 % unter seinem Peg gehandelt wurde, während er auf Binance relativ stabil bei 0,99 $ lag.

Rho Rider stellte die Frage: "Die große [Frage] ist, warum nimmt niemand die fast 10% Arbitrage?"

Sie kamen zu dem Schluss, dass der wahrscheinlichste Grund die Unfähigkeit der Nutzer ist, TUSD auf Poloniex abzuheben oder einzuzahlen, was den Arbitragehandel undurchführbar macht.

Nutzer auf Crypto X haben auch die Theorie aufgestellt, dass der groß angelegte Ausverkauf damit zusammenhängen könnte, dass TUSD nicht in Binance's Manta (MANTA) Launch-Pool-Initiative aufgenommen wurde.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/tusd-stablecoin-depeg-justin-sun-binance-launchpool-true-usd

https://protos.com/trueusd-attestations-paused-again-this-time-for-improper-balances/

https://twitter.com/NoCryptFish/status/1745081696930660483

https://twitter.com/RhoRider/status/1735900701979443688

https://twitter.com/adamscochran/status/1747038561151439031

https://twitter.com/RhoRider/status/1734678022664642936

https://coinmarketcap.com/currencies/trueusd/

Zurück zu Coin news
Related articles
Solana sieht $600 Preis im nächsten Krypto-Bullenlauf

Coin news

Solana sieht $600 Preis im nächsten Krypto-Bullenlauf

Bitcoin durchbricht erstmals seit über 2 Jahren die $60.000-Marke

Coin news

Bitcoin durchbricht erstmals seit über 2 Jahren die...

Bitcoin springt auf 2-Jahres-Hochs, da Krypto-Zuflüsse wachsen

Coin news

Bitcoin springt auf 2-Jahres-Hochs, da Krypto-Zuflüsse...

Bitcoin Miner Riot-Plattformen betonen Sorgen um Chip-Knappheit

Coin news

Bitcoin Miner Riot-Plattformen betonen Sorgen um...

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support