Home Coin news Spot-Bitcoin-ETFs stellen neuen Rekord beim Handelsvolumen auf

Spot-Bitcoin-ETFs stellen neuen Rekord beim Handelsvolumen auf

06 Mar, 2024 Coin news

Spot-Bitcoin-ETFs stellen neuen Rekord beim Handelsvolumen auf

Die börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETFs) in den Vereinigten Staaten verzeichneten einen bemerkenswerten Anstieg des Handelsvolumens und erreichten am 5. März einen Rekordwert von 10 Milliarden US-Dollar.

Dieser Anstieg fiel mit dem Erreichen eines neuen Allzeithochs von Bitcoin zusammen, bevor es innerhalb von fünf Stunden zu einem starken Rückgang von etwa 12 % kam.

Bloomberg ETF-Analyst Eric Balchunas bezeichnete diese Handelsvolumina als beispiellos für ETFs, die weniger als zwei Monate alt sind.

Alessandro Ottaviani, ein Bitcoin-Analyst, meldete ein etwas geringeres Handelsvolumen von 9.Damit wurde der bisherige Rekord vom 28. Februar noch übertroffen.

Unter den börsengehandelten Fonds lag der iShares Bitcoin ETF (IBIT) von BlackRock mit einem Handelsvolumen von 3.7 Milliarden Dollar, gefolgt vom Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) und dem Fidelity Wise Origin Bitcoin Fund (FBTC) mit 2,8 Milliarden Dollar bzw. 2 Milliarden Dollar.

Bitcoin erlebte während des US-Handelstages erhebliche Preisschwankungen und erreichte am 5. März gegen 15:00 Uhr UTC einen Höchststand von 69.200 Dollar, um dann etwa fünf Stunden später um 12% auf einen Tiefstand von 60.860 Dollar zu fallen, wie CoinGecko berichtet.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hatte sich Bitcoin teilweise auf 63.350 $ erholt.

Beide, IBIT und FBTC, verzeichneten an diesem Tag einen Rückgang von etwa 8,6 %, was ähnliche Preisrückgänge bei anderen Spot-Bitcoin-ETFs widerspiegelt, so Google Finance.

Angesichts der Marktvolatilität bemerkte der pseudonyme Analyst Bit Paine humorvoll, dass für Neulinge, die über ETFs in Bitcoin einsteigen, solche Preisschwankungen ein typisches Ereignis sind, und verglich sie mit einem "monatlichen Ritual während Bullenmärkten", das darauf abzielt, "fremdfinanzierte Degenerierte" auszuspülen."

Dieses Gefühl wurde von Balchunas bestätigt, der das Fehlen von Schutzmaßnahmen wie Handelsstopps und staatlichen Eingriffen hervorhob und es mit herkömmlichen Märkten verglich.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-etfs-set-volume-record-btc-price-high


https://x.com/EricBalchunas/status/1765121689036427654

https://twitter.com/EricBalchunas/status/1765121689036427654

https://x.com/AlexOttaBTC/status/1765125586706641170

https://www.coingecko.com/en/coins/bitcoin

Zurück zu Coin news
Related articles
Bitcoin übertrifft 65 Millionen Ordinals-Inschriften

Coin news

Bitcoin übertrifft 65 Millionen Ordinals-Inschriften

Bitcoin übersteigt $72.000 trotz $102 Millionen Shorts

Coin news

Bitcoin übersteigt $72.000 trotz $102 Millionen Shorts

PayPal Stablecoin-Umlauf im März um 38% gesunken

Coin news

PayPal Stablecoin-Umlauf im März um 38% gesunken

Polkadot Aktive Adressen erreichen Rekord von 600.000

Coin news

Polkadot Aktive Adressen erreichen Rekord von 600.000

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support