Home Coin news Spot Bitcoin ETFs kehren 7-tägige Verlustserie um

Spot Bitcoin ETFs kehren 7-tägige Verlustserie um

26 Jun, 2024 Coin news

Spot Bitcoin ETFs kehren 7-tägige Verlustserie um

Nach einer Woche mit Nettoabflüssen verzeichneten die US-amerikanischenNach einer Woche mit Nettoabflüssen verzeichneten die US-amerikanischen Spot-Bitcoin Exchange Traded Funds (ETFs) am 25. Juni eine Trendwende mit Nettozuflüssen in Höhe von insgesamt 31 Millionen Dollar.

Nach Angaben von SoSo Value markiert dies eine Veränderung gegenüber den vorangegangenen sieben aufeinanderfolgenden Handelstagen, an denen insgesamt 1.

Am 25. Juni führte der Fidelity Wise Origin Bitcoin Fund (FBTC) die Zuflüsse mit 49 Millionen Dollar an, gefolgt vom Bitwise Bitcoin ETF (BITB), der 15 Millionen Dollar an Zuflüssen verzeichnete, und dem VanEck Bitcoin Trust ETF (HODL), der 4 Millionen Dollar an Nettozuflüssen erlebte.

Umgekehrt verzeichnete der Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) Nettoabflüsse in Höhe von 30,3 Millionen Dollar, und der ARK 21Shares Bitcoin ETF verzeichnete Nettoabflüsse in Höhe von 6 Millionen Dollar.

Besonders der iShares Bitcoin Trust ETF (IBIT) von BlackRock - der größte Fonds nach verwaltetem Vermögen - verzeichnete am 25. Juni keine Zuflüsse, ein Status, den die ETFs von Invesco Galaxy, Valkyrie und Franklin Templeton teilen.

Am 25. Juni verzeichneten die 11 im Januar aufgelegten Bitcoin-Spot-Fonds zusammen Nettozuflüsse in Höhe von 14,42 Mrd. USD.

Die jüngsten Abflüsse aus US-amerikanischenDie jüngsten Abflüsse aus US-amerikanischen Bitcoin-Spot-ETFs sind die größten seit April, als sich die Nettoabflüsse vom 24. April bis Anfang Mai auf über 1,2 Milliarden Dollar beliefen.

Nachdem die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) im Mai eine vorläufige Genehmigung für Ether-Spot-ETFs erteilt hat, haben die US-Emittenten ihre Registrierungen in Erwartung der Auflegung aktiv abgeschlossen.

In diesem Zusammenhang haben die Unternehmen vor kurzem geänderte Registrierungserklärungen auf dem Formular S-1 eingereicht.

Es wird erwartet, dass die Spot-Ether-ETFs bis zum 2. Juli den Handel in den USA aufnehmen, so Eric Balchunas, ETF-Analyst bei Bloomberg.

Am 25. Juni unternahm der Investmentmanager VanEck einen wichtigen Schritt, indem er ein Formular 8-A für seinen Spot-Ether-ETF bei der SEC einreichte.

In der Zwischenzeit stieg der Preis von Bitcoin von 61.359 $ am 25. Juni auf 61.732 $ zum Zeitpunkt dieses Berichts, ein Anstieg von 0,6 %, basierend auf Daten von TradingView.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-etfs-reverse-outflows-31m-inflows

https://sosovalue.xyz/assets/etf/us-btc-spot

https://www.tradingview.com/symbols/BTCUSD/

Zurück zu Coin news
Related articles
Donald Trump Memecoin steigt um 50% in einer Stunde

Coin news

Donald Trump Memecoin steigt um 50% in einer Stunde

Krypto-Adoption in Argentinien steigt an

Coin news

Krypto-Adoption in Argentinien steigt an

Krypto-Startups in Asien und Afrika im Aufwind

Coin news

Krypto-Startups in Asien und Afrika im Aufwind

Geschäftsführer: Ethereum-ETF-Einführung steht unmittelbar bevor

Coin news

Geschäftsführer: Ethereum-ETF-Einführung steht...

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support