Home Coin news Paxos erhält Genehmigung für den Beitritt zu Solana Blockchain

Paxos erhält Genehmigung für den Beitritt zu Solana Blockchain

25 Dec, 2023 Coin news

Paxos erhält Genehmigung für den Beitritt zu Solana Blockchain

Berichten zufolge hat das New Yorker Department of Financial Services (DFS) dem Stablecoin-Emittenten Paxos die behördliche Genehmigung erteilt, seine Produkte auf der Solana-Blockchain einzuführen.

Aufgrund der DFS-Beschränkungen kann das Unternehmen seinen Stablecoin Pax Dollar (USDP) derzeit nur auf dem Ethereum-Netzwerk ausgeben. Am 17. Januar 2024 soll Paxos auf Solana debütieren.

Als fiat-besicherter Stablecoin ist Pax Dollar 1:1 mit dem US-Dollar unterlegt.

Nach einer  "umfangreichen und erschöpfenden Prüfung" erhielt Paxos laut Fortune eine "Nichtbeanstandung" für die USDP-Erweiterung von Ethereum zu Solana.

Walter Hessert, Strategiechef von Paxos, gab dies bekannt. Konkret wurde der interne Risikorahmen von Solana untersucht.

Hessert bezeichnet Paxos als "den am stärksten regulierten Stablecoin-Emittenten der Welt" und bezieht sich dabei auf die Konkurrenzunternehmen, die Tether (USDT) und USD Coin (USDC) betreiben, zwei Stablecoins, die nicht der DFS-Regulierung unterliegen.

Er betonte: "Wir sind das einzige Unternehmen, das regulierte Stablecoins in großem Umfang ausgibt."

Hessert sagte, dass Solana aufgrund seiner schnelleren Transaktionsgeschwindigkeiten und günstigeren Gebühren als Ethereum eine wünschenswerte Option für die Partner von Paxos sein könnte, und er schlug vor, dass PayPal seinen Stablecoin PayPal USD möglicherweise auf Solana ausweiten könnte.

Das Layer-1-Protokoll Solana ist bekannt für seine hohe Transaktionsgeschwindigkeit und seine günstigen Kosten. Es kann zwischen 50.000 und 65.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS) verarbeiten, was weit mehr ist als die derzeitige Kapazität von Ethereum von 30 TPS.

Obwohl es im Jahr 2022 zahlreiche Ausfälle gab, hatte das Protokoll in den letzten Monaten eine 100-prozentige Betriebszeit.

Der Strategiechef von Paxos erklärte, dass das Unternehmen eine behördliche Genehmigung für weitere Layer-1- und Layer-2-Blockchains anstrebt.

Paxos hat in den letzten Monaten seine weltweiten Aktivitäten ausgebaut.

Am 16. November gab das Unternehmen bekannt, dass die Aufsichtsbehörde von Singapur eine vorläufige Genehmigung für eine neue Einheit erteilt hat, die einen durch den US-Dollar gedeckten Stablecoin einführen will.

Außerdem erhielt Paxos von der Aufsichtsbehörde von Abu Dhabi die Genehmigung, Stablecoins einzuführen und digitale Vermögensdienstleistungen im Emirat anzubieten.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/paxos-gets-ny-green-light-join-solana-blockchain-report

https://fortune.com/crypto/2023/12/22/paxos-solana-ethereum-department-financial-services-stablecoin-circle-tether/

Zurück zu Coin news
Related articles
Bitcoin übertrifft 65 Millionen Ordinals-Inschriften

Coin news

Bitcoin übertrifft 65 Millionen Ordinals-Inschriften

Bitcoin übersteigt $72.000 trotz $102 Millionen Shorts

Coin news

Bitcoin übersteigt $72.000 trotz $102 Millionen Shorts

PayPal Stablecoin-Umlauf im März um 38% gesunken

Coin news

PayPal Stablecoin-Umlauf im März um 38% gesunken

Polkadot Aktive Adressen erreichen Rekord von 600.000

Coin news

Polkadot Aktive Adressen erreichen Rekord von 600.000

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support