Home Coin news OneCoin-Anwalt zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt

OneCoin-Anwalt zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt

25 Jan, 2024 Coin news

OneCoin-Anwalt zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt

Ein Bundesrichter hat nach einer Anhörung am 25. Januar einen Anwalt, der für die Geldwäsche durch das Krypto-System OneCoin verantwortlich ist, zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt.

Nach einem Bericht von Inner City Press vom 25. Januar hat Richter Edgardo Ramos vom US-Bezirksgericht für den südlichen Bezirk von New York Mark Scott für seine Rolle bei der Wäsche von Millionen von Dollar durch OneCoin zu 10 Jahren hinter Gittern verurteilt.

Der Anwalt war im November 2019 wegen Verschwörung zum Bankbetrug und Verschwörung zur Geldwäsche verurteilt worden und wartete auf seine Verurteilung.

Die Staatsanwaltschaft drängte darauf, dass Scott eine Mindeststrafe von 17 Jahren erhält, während sein Anwaltsteam nur fünf Jahre Gefängnis empfahl.

Berichten zufolge drückte er vor seiner Verurteilung sein Mitgefühl für die Opfer von OneCoin aus.

Scott arbeitete mit OneCoin zusammen, indem er auf Anweisung von "Cryptoqueen" Ruja Ignatova Geld wusch. Sie gründete die Krypto-Firma zusammen mit Karl Sebastian Greenwood im Jahr 2014.

Obwohl sie in das OneCoin-Schema verwickelt war, befand sich Ignatova zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf freiem Fuß.

Greenwood wurde im September 2023 wegen Betrugs und Geldwäsche zu 20 Jahren Haft verurteilt und zur Zahlung von 300 Millionen Dollar Entschädigung an OneCoin-Opfer verurteilt.

Irinia Dilkinska, die frühere Chief Compliance Officer bei OneCoin, bekannte sich im November 2023 in zwei Anklagepunkten schuldig; die Urteilsverkündung ist für Februar geplant.

Scotts Anwälte haben Berichten zufolge angekündigt, dass sie beabsichtigen, eine Kaution zu beantragen, bis sie gegen das Urteil Berufung einlegen.

Der OneCoin-Anwalt ist einer von vielen Personen, die in Krypto-Firmen involviert sind und denen wegen ihrer mutmaßlichen Rolle in Geldwäsche- oder Betrugsplänen möglicherweise jahrelange Haftstrafen drohen, darunter der ehemalige FTX-CEO Sam Bankman-Fried, der ehemalige Binance-CEO Changpeng Zhao und der ehemalige Celsius-CEO Alex Mashinsky.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/onecoin-lawyer-sentenced-prison

https://twitter.com/innercitypress/status/1750620382791430158

https://twitter.com/innercitypress/status/1750619890786927098

Zurück zu Coin news
Related articles
Solana sieht $600 Preis im nächsten Krypto-Bullenlauf

Coin news

Solana sieht $600 Preis im nächsten Krypto-Bullenlauf

Bitcoin durchbricht erstmals seit über 2 Jahren die $60.000-Marke

Coin news

Bitcoin durchbricht erstmals seit über 2 Jahren die...

Bitcoin springt auf 2-Jahres-Hochs, da Krypto-Zuflüsse wachsen

Coin news

Bitcoin springt auf 2-Jahres-Hochs, da Krypto-Zuflüsse...

Bitcoin Miner Riot-Plattformen betonen Sorgen um Chip-Knappheit

Coin news

Bitcoin Miner Riot-Plattformen betonen Sorgen um...

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support