Home Coin news Bitcoin-Wal-Nachfrage klettert höher

Bitcoin-Wal-Nachfrage klettert höher

16 May, 2024 Coin news

Bitcoin-Wal-Nachfrage klettert höher

Große Bitcoin-Investoren erhöhen ihre Bestände, da Krypto-Analysten vorhersagen, dass der Preis der Kryptowährung für mehrere Wochen keine neuen Höchststände erreichen wird.

Der pseudonyme Krypto-Händler Rekt Capital teilte Cointelegraph mit: "Bitcoin wird wahrscheinlich noch einige Zeit über dem niedrigen Bereich der Spanne schweben, aber im Allgemeinen wird die Flugbahn nach oben gehen, um das Hoch der Spanne mit der Zeit wieder zu erreichen."

Rekt Capital beobachtete, dass der tägliche Abwärtstrend - ein kontinuierliches Muster, bei dem der Bitcoin-Kurs von Tag zu Tag fällt - nun "gebrochen" ist, wobei der Schlusskurs am 15. Mai laut CoinMarketCap bei 65.854 $ lag, was einem Anstieg von 6,9 % gegenüber dem Vortag entspricht.

Er erwähnte, dass Bitcoin vom "Range Low" - der unteren Grenze einer Preisspanne, in der Bitcoin gekauft wird - abgeprallt ist. Das Erreichen des Allzeithochs vom 14. März bei 73.797 $ "könnte noch Wochen dauern", fügte er hinzu.

Dennoch bleiben die Händler hoffnungsvoll für einen signifikanten Preisanstieg, wenn dieser Trend anhält. "Dieser Ausbruch aus der Bitcoin-Bullenflagge wird verrückt sein [...] Merken Sie sich meine Worte", erklärte Mister Crypto, ein weiterer pseudonymer Händler, in einem Beitrag vom 15. Mai auf X.

Nach einem zweimonatigen Abwärtstrend zieht die Nachfrage von Bitcoin-Walen wieder an, so das Kryptoanalyseunternehmen CryptoQuant in seinem Bericht vom 15. Mai.

Dem Bericht zufolge "scheint sich das Wachstum der Bitcoin-Nachfrage zu stabilisieren, nachdem es sich seit März verlangsamt hat"

Das Unternehmen stellte ferner fest, dass das Wachstum der Bitcoin-Bestände unter den "ständigen Inhabern und in der Gesamtbilanz der Großanleger"

Dennoch wies CryptoQuant darauf hin, dass die Nachfrage weiter steigen müsse, um die laufende Preisrallye aufrechtzuerhalten. Zum Zeitpunkt des Berichts wurde Bitcoin in der Nähe seines Eröffnungskurses von 65.863 US-Dollar gehandelt.

Das Unternehmen betonte auch, dass die niedrigen Bitcoin-Bestände an den außerbörslichen Handelsplätzen (OTC) - wo Kryptowährungen direkt zwischen zwei Parteien ohne eine zentrale Börse gehandelt werden - auf eine robuste Nachfrage hindeuten, die das verfügbare Angebot übersteigt.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-whale-demand-surges-price-jump-could-take-weeks-cryptoquant

https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoin/

https://x.com/misterrcrypto/status/1790744442967937111

Zurück zu Coin news
Related articles
MicroStrategy verkauft 500 Millionen Dollar an Aktien, um Bitcoin zu kaufen

Coin news

MicroStrategy verkauft 500 Millionen Dollar an Aktien,...

Polygon lanciert $720 Millionen Community-Schatzkammer

Coin news

Polygon lanciert $720 Millionen Community-Schatzkammer

Bitcoin-ETFs halten eine 19-tägige Serie von Zuflüssen aufrecht

Coin news

Bitcoin-ETFs halten eine 19-tägige Serie von...

Toncoin integriert sich mit der Reisebuchungsseite Travala

Coin news

Toncoin integriert sich mit der Reisebuchungsseite...

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support