Home Coin news Bitcoin-Preis fällt auf Zwei-Monats-Tief

Bitcoin-Preis fällt auf Zwei-Monats-Tief

01 May, 2024 Coin news

Bitcoin-Preis fällt auf Zwei-Monats-Tief

Bitcoin erreichte am 1. Mai neue Mehrmonatstiefs, als die Unsicherheit am Markt dazu führte, dass Händler eine halbe Milliarde Dollar verloren.

Daten von TradingView zeigten, dass sich der Preisverfall von BTC während der asiatischen Sitzung beschleunigte, wobei BTC/USD auf Bitstamp auf 57.082 Dollar fiel.

Damit erreichte das Paar den niedrigsten Stand seit Februar, wobei die Verluste im zweiten Quartal mehr als 20 % betrugen.

Die skeptischen fiskalpolitischen Maßnahmen von US-Finanzministerin Janet Yellen sowie ein Gerichtsurteil gegen die Kryptobörse Binance und ihren Gründer Changpeng Zhao trugen zur negativen Stimmung auf dem Kryptomarkt bei.

Cointelegraph hatte zuvor über die Erwartung berichtet, dass Yellen die Liquidität ankurbeln würde, doch sie ergriff Maßnahmen, die das Gegenteil bewirkten, was sich insgesamt negativ auf die Risikoaktiva auswirkte.

"Yellen beschließt, dem Markt Liquidität zu entziehen, anstatt die Reserven abzubauen, um die Liquidität zu erhöhen", schrieb der Finanzkommentator Tedtalksmacro in einem Teil einer Reaktion auf X.

"Die Risikobereitschaft leidet."

Bereits vor der Beschleunigung des Rückgangs waren Warnungen für Bitcoin und Altcoins ausgesprochen worden, wobei die Märkte stagnierten, seit BTC/USD Mitte März ein Allzeithoch erreicht hatte.

Schlüsselunterstützungsniveaus verschlechterten sich nun, wobei weder die 60.000-Dollar-Marke noch der kurzfristig realisierte Preis des Inhabers den Bullen Sicherheit gaben.

"Wenn Sie schon in Panik verfallen müssen, dann warten Sie wenigstens, bis die fast zwei Monate alte Unterstützung gebrochen ist", riet der bekannte Händler und Analyst Rekt Capital den X-Abonnenten am Vortag.

Analysierend auf die jüngsten Entwicklungen skizzierte Charles Edwards, Gründer des quantitativen Bitcoin- und Digital-Asset-Fonds Capriole Investments, die seiner Meinung nach zwei möglichen Wege für die Kursentwicklung von BTC.

"Sell in May and go away. Das sieht für mich nach einer Verteilung aus", fasste er in einem X-Post zusammen. "Solange wir unter $61,5K handeln, ist Szenario (1) technisch wahrscheinlicher. Eine starke Rückeroberung von $61,5K würde den Bullen Hoffnung auf Szenario (2) geben. Ein Flush wäre auch gut für die nachhaltige Fortsetzung des Bullenmarktes, je früher wir einen bekommen, desto besser sind die Long-Chancen."

Die neuesten Live-Daten der Überwachungsressource CoinGlass zeigten, dass sich die 24-Stunden-Liquidationen von Kryptowährungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels auf insgesamt 470 Millionen Dollar beliefen.

Bitcoin machte 160 Millionen Dollar der Gesamtsumme aus, Ethereum 120 Millionen Dollar.

Obwohl der April-Monatsabschluss stattfand, bevor BTC/USD unter 60.000 $ fiel, war der April 2024 dennoch der schlechteste Monat des Paares seit den Tiefen des Bärenmarktes 2022.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-price-loses-60k-support-2-month-lows

https://www.tradingview.com/symbols/BTCGBP/?exchange=BINANCE

https://twitter.com/tedtalksmacro/status/1785463287825735908

https://twitter.com/rektcapital/status/1785296501708591196

https://twitter.com/caprioleio/status/1785547920781279287

https://www.coinglass.com/LiquidationData

Zurück zu Coin news
Related articles
Avalanche schließt sich mit Konami zusammen

Coin news

Avalanche schließt sich mit Konami zusammen

Bitcoin-Miner-Reserven fallen auf 14-Jahres-Tief

Coin news

Bitcoin-Miner-Reserven fallen auf 14-Jahres-Tief

Stablecoin-Transfervolumen steigt in 4 Jahren um das 16-fache

Coin news

Stablecoin-Transfervolumen steigt in 4 Jahren um das...

Bitcoin NFTs übertreffen Ronin im Gesamtumsatz

Coin news

Bitcoin NFTs übertreffen Ronin im Gesamtumsatz

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support