Home Coin news Bitcoin erreicht Allzeithoch in Argentinien, der Türkei und Nigeria

Bitcoin erreicht Allzeithoch in Argentinien, der Türkei und Nigeria

27 Oct, 2023 Coin news

Bitcoin erreicht Allzeithoch in Argentinien, der Türkei und Nigeria

Bitcoin (BTC) hat im Vergleich zu einigen der inflationärsten Fiat-Währungen der Welt neue Höchststände erreicht.

Bei Verwendung des argentinischen Peso (ARS), der nigerianischen Naira (NGN), der türkischen Lira (TRY), des laotischen Kip (LAK) und des ägyptischen Pfunds (EGT) erreichten die Kosten für den Kauf eines Bitcoin innerhalb von 30 Stunden vom 23. bis 24. Oktober Allzeithochs.

Es ist jedoch anzumerken, dass dieses Ergebnis auf die anhaltende Währungsabwertung zurückzuführen ist, die durch den jüngsten Preisanstieg von Bitcoin um 16 % noch verschärft wurde.

NGN und TRY erreichten am 24. bzw. 25. Oktober Allzeittiefs gegenüber dem US-Dollar, während ARS nur 0,85 % von seinem Allzeittief (gegenüber dem US-Dollar) entfernt ist.

Der venezolanische Bolivar hat nach Angaben des Internationalen Währungsfonds (IWF)

Die höchste jährliche Inflationsrate hat derzeit der venezolanische Bolivar mit 360 %, gefolgt vom simbabwischen Dollar (314 %), dem sudanesischen Pfund (256 %) und dem ARS (122 %).

Daten des IWF zeigen, dass die türkische Lira und die nigerianische Naira mit jährlichen Inflationsraten von 51 % bzw. 25 % an sechster und fünfzehnter Stelle liegen.

Kryptoanalysten betrachten digitale Vermögenswerte wie Bitcoin und Stablecoins seit langem als Absicherung gegen die steigende Inflation; die neuesten Zahlen könnten diese Ansicht unterstützen.

Nach einem Chainalysis-Bericht, der am 12. September veröffentlicht wurde, haben Nigeria, die Türkei und Argentinien die weltweit zweit-, zwölft- bzw. fünfzehnthöchsten Raten bei der Einführung von Kryptowährungen.

Die Regierungen dieser Länder sind jedoch nicht immer mit der Kryptowährungsindustrie konvergiert.

Nachdem die nigerianische Zentralbank im Februar 2021 den lokalen Banken die Bereitstellung von Dienstleistungen für Kryptowährungsbörsen untersagt hat, wird Nigeria endlich offener für Kryptowährungen.

Nigeria kündigte seine Absicht an, im Dezember 2022 ein Gesetz zu verabschieden, das Kryptowährungen als "Kapital für Investitionen" anerkennt, und nannte die Notwendigkeit, mit "globalen Praktiken" Schritt zu halten, als einen der Hauptgründe für seine veränderte Haltung.

Obwohl die Türkei einige der krypto-neugierigsten Bürger hat, verbot die Zentralbank im April 2021 Kryptowährungszahlungen für Waren und Dienstleistungen.

In den letzten Jahren hat sie auch an einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) gearbeitet, um die türkische Lira zu digitalisieren.

In der Zwischenzeit könnte das Ergebnis der argentinischen Präsidentschaftswahlen im November Auswirkungen auf die Inflationskrise des Landes haben, da der Präsidentschaftskandidat Javier Milei in einer Stichwahl am 19. November gegen seinen Konkurrenten Sergi Massa antreten wird. 19. November gegen seinen Konkurrenten Sergi Massa antreten wird.

Massa, Argentiniens derzeitiger Wirtschaftsminister, möchte, dass das Land "so bald wie möglich" eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) einführt, um die seit langem andauernde Inflationskrise des Landes zu "lösen".

Er hat auch erklärt, dass er den US-Dollar nicht in die Hände der Argentinier geben möchte und dass die Argentinier stattdessen "Patrioten" sein und den argentinischen Peso verteidigen sollten.

Milei hingegen befürwortet die Einführung des US-Dollars und die Abschaffung der argentinischen Zentralbank.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-price-all-time-highs-across-argentina-nigeria-turkey

https://www.imf.org/external/datamapper/PCPIPCH@WEO/WEOWORLD/VEN

https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoin/

Zurück zu Coin news
Related articles
Solana sieht $600 Preis im nächsten Krypto-Bullenlauf

Coin news

Solana sieht $600 Preis im nächsten Krypto-Bullenlauf

Bitcoin durchbricht erstmals seit über 2 Jahren die $60.000-Marke

Coin news

Bitcoin durchbricht erstmals seit über 2 Jahren die...

Bitcoin springt auf 2-Jahres-Hochs, da Krypto-Zuflüsse wachsen

Coin news

Bitcoin springt auf 2-Jahres-Hochs, da Krypto-Zuflüsse...

Bitcoin Miner Riot-Plattformen betonen Sorgen um Chip-Knappheit

Coin news

Bitcoin Miner Riot-Plattformen betonen Sorgen um...

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support