Home Coin news Bitcoin-Gebühren fallen am Tag der Halbierung von Rekordhochs

Bitcoin-Gebühren fallen am Tag der Halbierung von Rekordhochs

22 Apr, 2024 Coin news

Bitcoin-Gebühren fallen am Tag der Halbierung von Rekordhochs

Die Gebühren für Bitcoin-Transaktionen sind dramatisch gesunken, auf durchschnittlich 8 bis 10 Dollar für Transaktionen mit mittlerer Priorität, nur einen Tag, nachdem sie am 20. April, zeitgleich mit der vierten Bitcoin-Halbierung, auf einen Rekordwert von 128 Dollar angestiegen waren.

Nach Daten von mempool.Space kommt dieser starke Rückgang der Gebühren nach einer beispiellosen Spitze bei den Gebührenzahlungen.

Am Tag der Halbierung fielen bei Bitcoin-Transaktionen insgesamt 78,3 Millionen Dollar an Gebühren an und übertrafen damit Ethereum um mehr als das 24-fache, wie Crypto Fees berichtet.

Der Tag wurde durch den Bitcoin-Halving-Block in Blockhöhe 840.000 geprägt, der allein 37,7 BTC (2,4 Mio. $) an Gebühren an den Miner ViaBTC einbrachte und damit der lukrativste Einzelblock in der 15-jährigen Geschichte von Bitcoin war.

Die außerordentliche Nachfrage nach Platz in Block 840.000 wurde größtenteils von Teilnehmern aus dem Memecoin- und Non-Fungible-Token (NFT)-Sektor angetrieben, die das Runes-Protokoll nutzten - einen neuen Token-Standard, der bei der Halbierung eingeführt wurde.

Dieser Block umfasste 3.050 Transaktionen, die im Durchschnitt fast 800 Dollar an Gebühren pro Transaktion einbrachten.

Das hohe Gebührenniveau blieb bis etwa Block 840.200 bestehen. Danach normalisierten sich die Gebühren laut mempool.space auf etwa 1-2 BTC pro Block.

Diese Rückkehr zu niedrigeren Gebühren deutet darauf hin, dass die hohen Gebühren eine vorübergehende Auswirkung der erhöhten Aktivität und des Wettbewerbs um Blockraum im Zusammenhang mit dem Halbierungsereignis waren.

Trotz des Halbierungsereignisses, das die Blocksubvention von 6.25 BTC auf 3,125 BTC reduziert wurde, erhielten die Schürfer am Tag der Halbierung beträchtliche Gebührenauszahlungen, was dazu beitrug, die unmittelbaren Auswirkungen der reduzierten Blockbelohnung abzumildern.

Da die Gebühren nun jedoch deutlich unter der Subvention von 3,125 BTC liegen, hat sich die laufende Vergütung für Schürfer entsprechend angepasst.

Interessanterweise übertrafen die Bitcoin-Gebühren in den sechs Tagen vor der Halbierung (15. bis 20. April) durchweg die von Ethereum, mit einem Sieben-Tage-Durchschnitt von insgesamt 17,8 Millionen Dollar.

Trotz der erheblichen Aktivitäten und Anpassungen im Zusammenhang mit der Halbierung hat der Bitcoin-Kurs seit dem Ereignis ein bescheidenes Wachstum von 1.Diese Serie von Ereignissen unterstreicht die dynamische Natur der Bitcoin-Netzwerkökonomie, insbesondere während bedeutender Meilensteine wie der Halbierung, die die normalen Aktivitäten und Gebührenstrukturen vorübergehend verschieben kann.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-fees-crash-after-daily-average-record-halving-day

https://ycharts.com/indicators/bitcoin_average_transaction_fee

https://mempool.space/

https://cryptofees.info/

https://mempool.space/block/00000000000000000000bf58c0374c92ff1a585c469b4b9838a80dd084bafe0b?showDetails=false&view=actual#overview

https://www.coingecko.com/en/coins/bitcoin

Zurück zu Coin news
Related articles
Donald Trump Memecoin steigt um 50% in einer Stunde

Coin news

Donald Trump Memecoin steigt um 50% in einer Stunde

Krypto-Adoption in Argentinien steigt an

Coin news

Krypto-Adoption in Argentinien steigt an

Krypto-Startups in Asien und Afrika im Aufwind

Coin news

Krypto-Startups in Asien und Afrika im Aufwind

Geschäftsführer: Ethereum-ETF-Einführung steht unmittelbar bevor

Coin news

Geschäftsführer: Ethereum-ETF-Einführung steht...

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support