Home Coin news Bitcoin fällt am 15. Jahrestag des Genesis-Tages um $3K

Bitcoin fällt am 15. Jahrestag des Genesis-Tages um $3K

03 Jan, 2024 Coin news

Bitcoin fällt am 15. Jahrestag des Genesis-Tages um $3K

Am 15. Jahrestag ihrer "Entstehung" erlebte die ursprüngliche Kryptowährung Bitcoin abrupte, massive und starke Abflüsse, die den Großteil ihrer Gewinne in den vorangegangenen 30 Tagen zunichte machten.

Nach den Daten von CoinGecko fiel Bitcoin am 3. Januar unter 42.000 $ und verlor innerhalb von zwei Stunden mindestens 3.000 $ an Wert.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wurde auf CoinMarketCap ein Intraday-Hoch von 45.600 $ verzeichnet, aber der Bitcoin fiel bis auf 40.700 $.

Nach den Daten von CoinGecko liegt der Bitcoin-Preis zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 42.608 $, was einem Rückgang von fast 6 % gegenüber dem Vortag entspricht.

Die Kryptowährung hat in den letzten 30 Tagen kaum zugelegt und ist in den letzten 14 Tagen um 1,5 % gesunken.

Der starke Wertverlust von Bitcoin trat ein, als Matrixport, eine digitale Finanzdienstleistungsplattform, ihre frühere Vorhersage zurückzog, dass die US Securities and Exchange Commission (SEC) möglicherweise im Januar 2024 die ersten börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETFs) genehmigen würde.

Am 1. Januar verkündete Matrixport auf X (zuvor Twitter) seinen Optimismus, dass Faktoren wie eine "bevorstehende Bitcoin-Spot-ETF-Genehmigung" den Bitcoin auf 50.000 Dollar treiben würden. Das Unternehmen fügte hinzu, dass entgegen den Erwartungen der meisten Händler eine potenzielle Bitcoin-Spot-ETF-Zulassung sogar noch früher am 8., 9. oder 10. Januar angekündigt werden könnte.

Matrixport änderte seinen Kurs und aktualisierte seine Prognose am 2. Januar, indem es erklärte, dass die SEC alle Bitcoin-Spot-ETF-Anträge im Januar ablehnen wird und dass Bitcoin-Spot-ETF-Zulassungen nicht vor dem zweiten Quartal dieses Jahres erfolgen werden, nur einen Tag, nachdem es eine Prognose über mögliche Zulassungen im Jahr 2024 veröffentlicht hatte.

Nach den umstrittenen Vorhersagen von Matrixport reagierte die Gemeinschaft schnell, wobei viele das Unternehmen beschuldigten, den Bitcoin-Preis zu manipulieren.

Der Bitcoin-Investor Alistair Milne stellte fest, dass Jihan Wu, ein chinesischer Kryptowährungsmilliardär und Mitbegründer von Bitmain, Matrixport gegründet hat.

Wu ist laut dem Branchenanalysten James Van Straten ein bekannter Befürworter von Bitcoin Cash, einer 2017 erfolgten harten Abspaltung von Bitcoin.

"Wenn irgendjemand irgendetwas glaubt, was Matrixport veröffentlicht, habe ich eine Brücke zu verkaufen", sagte der Analyst.

Große Beobachter des Bitcoin-ETF haben ebenfalls auf die Ankündigung reagiert. Eric Balchunas, ein Bloomberg-ETF-Analyst, schrieb auf X: "Wir haben nichts gehört, was auf etwas anderes als Zustimmung hindeutet, aber ich möchte dem Kerl den Vorteil des Zweifels geben, also frage ich, ob er irgendwelche Quellen hat oder ob er nur spekuliert."

Balchunas stellte später klar: "Um es klar zu sagen: Ich sage nicht, dass eine Ablehnung völlig unmöglich ist, aber wir haben nichts gehört, was darauf hinweist."

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-plummets-15th-genesis-day

https://www.coingecko.com/en/coins/bitcoin

https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoin/

https://x.com/realMatrixport/status/1742020661047140702

https://www.matrixport.com/institutions/research/daily-insights/811

https://www.matrixport.com/institutions/research/matrix-on-target/813

https://x.com/alistairmilne/status/1742536770481275251

https://x.com/EricBalchunas/status/1742539265001640227

https://x.com/EricBalchunas/status/1742546184760180997

https://twitter.com/hodlonaut/status/1742533355457990808

Zurück zu Coin news
Related articles
Solana sieht $600 Preis im nächsten Krypto-Bullenlauf

Coin news

Solana sieht $600 Preis im nächsten Krypto-Bullenlauf

Bitcoin durchbricht erstmals seit über 2 Jahren die $60.000-Marke

Coin news

Bitcoin durchbricht erstmals seit über 2 Jahren die...

Bitcoin springt auf 2-Jahres-Hochs, da Krypto-Zuflüsse wachsen

Coin news

Bitcoin springt auf 2-Jahres-Hochs, da Krypto-Zuflüsse...

Bitcoin Miner Riot-Plattformen betonen Sorgen um Chip-Knappheit

Coin news

Bitcoin Miner Riot-Plattformen betonen Sorgen um...

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support