Home Coin news Tägliche Bitcoin-Transaktionen erreichen ein neues Rekordhoch

Tägliche Bitcoin-Transaktionen erreichen ein neues Rekordhoch

26 Apr, 2024 Coin news

Tägliche Bitcoin-Transaktionen erreichen ein neues Rekordhoch

Nur drei Tage nach der Bitcoin-Halbierung erreichten die Bitcoin-Transaktionen ein Rekordhoch von 926.842.

Am 23. April verzeichnete Bitcoin mehr als 926.000 Transaktionen an einem einzigen Tag und brach damit den bisherigen Rekord von über 731.000 Transaktionen, der im Dezember 2023 aufgestellt wurde, wie aus den Daten von Glassnode hervorgeht.

Dieser Anstieg der Aktivität kam kurz nach der Bitcoin-Halbierung am 20. April und fiel mit der Einführung von Bitcoin-Runen zusammen, einem neuen Protokoll zur Erstellung fungibler Token auf der Bitcoin-Blockchain.

Runen sind zu einem wichtigen Bestandteil des Transaktionsvolumens von Bitcoin geworden und machen 68 % aller Transaktionen aus.

Bis heute haben Investoren insgesamt 3,6 Millionen Transaktionen mit Runen durchgeführt, berichtet Dune.

Obgleich es ungewiss ist, ob Runes weiterhin der primäre Token-Standard auf Bitcoin sein werden, unterstreicht ihr signifikanter Einfluss den wertvollen Blockspace der Blockchain.

Nazar Khan, Mitbegründer und CEO von TeraWulf, kommentierte diese Entwicklung in einem Interview mit Cointelegraph:

"Runes und Ordinals demonstrieren den Wert von Blockspace... Das Bitcoin-Netzwerk ist das dezentralste, sicherste und robusteste Netzwerk, das es gibt, also wird es Anwendungsfälle und einen Wert geben, der aus diesem Blockspace abgeleitet wird."

Trotz dieser rekordverdächtigen Transaktionszahlen hat der Bitcoin-Preis keine entsprechenden Anstiege erlebt und schwebt knapp über 64.000 Dollar.

Im vergangenen Monat erlebte die Kryptowährung einen Rückgang von mehr als 9 Prozent, wie CoinMarketCap zeigt.

Die Einführung von Runes hat in der Bitcoin-Gemeinschaft erhebliches Interesse geweckt.

Das wahre Marktpotenzial könnte sich jedoch erst zeigen, wenn die anfängliche Aufregung abgeklungen ist, so ein Beitrag von Ignas, einem pseudonymen DeFi-Forscher, am 17. April auf X:

"Runestone, RSIC und PUPS pumpen bereits und versprechen den Inhabern glänzende neue Rune-Token-Airdrops. Und die FOMO-Threads kommen immer wieder. Aber wie die NFT-Raserei nach der JPEG-Enthüllung könnte sich der Markt bald abkühlen."

Ignas warnte auch, dass Runen aufgrund ihres anfänglichen Mangels an praktischen Verwendungsmöglichkeiten eine ähnliche Volatilität wie Memecoins direkt nach ihrer Einführung erleben könnten.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-daily-transactions-record-high

https://studio.glassnode.com/metrics?a=BTC&category=&m=transactions.Count&mAvg=0&mMedian=0&s=1676297977&u=1714003200&zoom=

https://dune.com/cryptokoryo/runes

https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoin/

https://twitter.com/DefiIgnas/status/1780547832287789556

Zurück zu Coin news
Related articles
Donald Trump Memecoin steigt um 50% in einer Stunde

Coin news

Donald Trump Memecoin steigt um 50% in einer Stunde

Krypto-Adoption in Argentinien steigt an

Coin news

Krypto-Adoption in Argentinien steigt an

Krypto-Startups in Asien und Afrika im Aufwind

Coin news

Krypto-Startups in Asien und Afrika im Aufwind

Geschäftsführer: Ethereum-ETF-Einführung steht unmittelbar bevor

Coin news

Geschäftsführer: Ethereum-ETF-Einführung steht...

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support