Home Coin news Bitcoin erholt sich trotz Abfluss von 250 Millionen Dollar

Bitcoin erholt sich trotz Abfluss von 250 Millionen Dollar

21 Mar, 2024 Coin news

Bitcoin erholt sich trotz Abfluss von 250 Millionen Dollar

Bitcoin konnte seine Gewinne am 21. März beibehalten, nach einer schnellen Erholung, die zu einem Preisanstieg von 12% führte.

TradingView-Daten zeigten eine Phase der engen Konsolidierung nach einem deutlichen Anstieg am Vortag.

Die positive Preisbewegung kam als Reaktion auf die Äußerungen der U..Nach der Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (FOMC) deutete der Fed-Vorsitzende Jerome Powell an, dass Zinssenkungen später im Jahr "angemessen" sein könnten."

Die Pressemitteilung, die die Sitzung begleitete, unterstrich diese Haltung: "Der Ausschuss geht nicht davon aus, dass es angemessen ist, das Zielband zu reduzieren, bis er größeres Vertrauen gewonnen hat, dass sich die Inflation nachhaltig in Richtung 2 Prozent bewegt."

Infolgedessen konnte BTC/USD die Unterstützungsmarke von 60.000 $ nicht mehr erreichen, kletterte auf 68.000 $ und machte seine vorherigen Verluste wieder wett.

Trader Jelle gab in seiner jüngsten Analyse, die er auf X (ehemals Twitter) teilte, als Tagesziel vor: "über 65.300 $ halten."

Das Erreichen dieses Ziels würde den Weg für eine Rückkehr zu den Zyklushöchstständen von 2021 ebnen.

Der Anstieg erwies sich als kostspielig für diejenigen, die gegen Bitcoin wetteten, wobei CoinGlass am 20. März 70 Millionen Dollar an Short-BTC-Liquidationen meldete.

Abhebungen aus US-amerikanischen

Farside, eine britische Investmentgesellschaft, meldete, dass am 20. März 261 Millionen Dollar aus diesen ETFs abgezogen wurden, wobei der Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) 386 Millionen Dollar der Abflüsse ausmachte.

Trotz dieser Abflüsse verzeichneten andere ETFs Zuflüsse, wenn auch in wesentlich geringerem Umfang als zu Beginn des Monats.

Marktanalysten blieben angesichts dieser Entwicklungen hoffnungsvoll.

Die Gleichgültigkeit des Marktes gegenüber dem dritten Tag in Folge mit ETF-Abflüssen deutet laut Kommentator Dyme auf eine Robustheit gegenüber ETF-bedingten Marktbewegungen hin.

"Der heutige Aufschwung mit den negativen Zuflüssen (wenn man genau ist und die nachbörslichen Zahlen einbezieht?) bedeutet, dass der Markt nicht von den ETFs abhängig ist, um sich nach oben zu bewegen", hieß es in einem Beitrag auf X.

Samson Mow, CEO von Jan3, einem Unternehmen, das sich auf die Einführung von Kryptowährungen konzentriert, äußerte sich optimistisch, dass GBTC, wie auch andere Bitcoin-ETFs, schließlich wieder Zuflüsse verzeichnen würden.

"Alle Bitcoin-ETF-Abflüsse werden schließlich zu Zuflüssen. Planen Sie entsprechend", schloss er.

Quellen:

https://cointelegraph.com/news/btc-price-gains-12-fomc-bitcoin-260m-etf-outflows

https://www.tradingview.com/symbols/BTCGBP/?exchange=BINANCE

https://www.federalreserve.gov/newsevents/pressreleases/monetary20240320a.htm

https://twitter.com/MatthewHyland_/status/1770601248540016928

https://twitter.com/CryptoJelleNL/status/1770683696414085331/photo/1

https://www.coinglass.com/LiquidationData

https://farside.co.uk/?p=997

https://twitter.com/CryptoParadyme/status/1770701371563557268

https://twitter.com/Excellion/status/1770680394825814330

Zurück zu Coin news
Related articles
Bitcoin übertrifft 65 Millionen Ordinals-Inschriften

Coin news

Bitcoin übertrifft 65 Millionen Ordinals-Inschriften

Bitcoin übersteigt $72.000 trotz $102 Millionen Shorts

Coin news

Bitcoin übersteigt $72.000 trotz $102 Millionen Shorts

PayPal Stablecoin-Umlauf im März um 38% gesunken

Coin news

PayPal Stablecoin-Umlauf im März um 38% gesunken

Polkadot Aktive Adressen erreichen Rekord von 600.000

Coin news

Polkadot Aktive Adressen erreichen Rekord von 600.000

Verpassen Sie keine Krypto-News

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Mit der Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter von BITmarket zu erhalten. Lesen Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, wie wir Ihre Daten verarbeiten

Sie haben uns sehr glücklich gemacht 😊

Abonnieren Sie unseren Newsletter - der beste Weg, um über die Kryptowelt informiert zu bleiben. Kein Spam. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Etwas ist schief gelaufen 😔

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unseren Support